Chefarztsekretariat
Barbara Albrecht

Tel. 08158 23-280
Fax 08158 23-127
wirbelsaeulenzentrum-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Wirbelsäulenzentrum Starnberger See

Die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Wirbelsäule ist eine herausfordernde Aufgabe. Denn Rückenschmerzen zählen zur Volkskrankheit Nummer 1. Die Schmerzen können dabei bis in die Arme oder Beine ausstrahlen und auch zu neurologischen Ausfällen führen. Ursachen für Schmerzen und Fehlhaltungen können Verschleißerscheinungen mit Nervenlähmungen, Deformitäten oder selten auch Tumore sein.

Das Wirbelsäulenzentrum im Benedictus Krankenhaus Tutzing besteht aus einem hochspezialisierten und interdisziplinären Team aus Wirbelsäulen-Experten unter der Leitung von Chefarzt Dr. Florian Zentz.

Hochmodernes Wirbelsäulenzentrum 

Im Operationssaal der Wirbelsäulenchirurgie kommen sowohl hochauflösende Endoskope als auch modernste Operationsmikroskope zum Einsatz. Neuromonitoring und Navigation runden die angewandten medizinischen Technologien ab.

Im Wirbelsäulenzentrum wird das gesamte Spektrum der Wirbelsäulenmedizin und -chirurgie abgedeckt. Schwerpunkte bilden dabei neben allen Arten von Rückenschmerzen, auch Bandscheibenvorfälle und Spinalkanalstenosen.

Mit über 350 Operationen pro Jahr gehört Dr. Florian Zentz zu einem Routinier der Chirurgie mit ausgewiesener Expertise. Operative Eingriffe werden von ihm überwiegend minimalinvasiv („Schlüsseloch“) durchgeführt.

Unser Leistungsspektrum:

  • Einweisung auch über unsere Notaufnahme und stationäre Akutschmerzbehandlung mit Diagnostik
  • konservative Therapie
  • bildwandlergesteuerte Infiltrationen für Diagnostik und Therapie
  • endoskopische Denervierungen von Facettengelenken und SIG
  • Bandscheibenaugmentation (Hydrogel-Implantation)
  • minimalinvasive Zementierungstechniken (Kyphoplastie und Vertebroplastie)
  • Operationen von Bandscheibenvorfällen und Spinalkanalstenosen mit Mikroskop und Endoskop
  • Bandscheibenprothesen an der HWS und LWS
  • stabilisierende Operationen an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • thorakoskopische Operationen
  • ISG-Fusionen
  • Entfernungen des Os Coccygis (Coccygodynie)
  • degenerative Fehlstellungen und sagittale Dysbalancen der Wirbelsäule
  • Revisionsoperationen

Unsere Spezialisten für Wirbelsäulenoperationen und Wirbelsäulenerkrankungen

Unsere weiteren Oberärzte:
Dr. Barbara Kulmer 
Dr. Christian Straub

Kontakt und Terminvereinbarung

Chefarztsekretariat
Barbara Albrecht

Tel. 08158 23-280
Fax 08158 23-127
wirbelsaeulenzentrum-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Unser Behandlungsspektrum an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule

Kooperation mit dem Wirbelsäulenzentrum Ammersee

Das Wirbelsäulenzentrum Ammersee ist die medizinische Anlaufstelle für die Therapie von Rückenschmerz, Nackenschmerz, Bandscheibenvorfall, Spinalkanalstenose, Blockierungen und Verspannung sowie chronischen Schmerzen in der Region rund um den Ammersee. In der Praxis unter ärztlicher Leitung von Dr. Bernhard Greiner werden alle orthopädischen sowie konservativ-operative Therapiemethoden angeboten. Die konservative Therapie und Osteopathie erfolgt ambulant in Dießen. Dazu gehören auch die Schmerztherapieverfahren inklusive Infiltrationen aller Regionen der Wirbelsäule.

Chirurgische Eingriffe erfolgen im Wirbelsäulenzentrum Starnberger See im Benedictus Krankenhauses Tutzing unter der Leitung von Chefarzt Dr. Florian Zentz. Die Kooperation der beiden regionalen Wirbelsäulenzentren ermöglich eine Maximalversorgung für Patienten inklusive der Vor- und Nachbetreuung durch Physiotherapeuten.