Benedictus Krankenhaus Tutzing
Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

Tel. 08158 23-0
Fax 08158 23-140
info-bkt@artemed.de

Prof. Dr. David Pfander

Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie im Benedictus Krankenhaus Tutzing
Chefarzt Orthopädie und orthopädische Rehabilitation im Benedictus Krankenhaus Feldafing

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle orthopädische Chirurgie, Rheumatologie, Physikalische Therapie und Balneologie

Werdegang

seit 1. Juli 2022
zusätzlich Chefarzt Orthopädie und orthopädische Rehabilitation im Benedictus Krankenhaus Feldafing

seit 1. Januar 2020
Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie im Benedictus Krankenhaus Tutzing

2014 - 2019
Chefarzt und Direktor der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulentherapie am Krankenhaus Neuwerk und Leiter des Endoprothetikzentrums der Maximalversorgung

2012 - 2014
Leiter des standortübergreifenden muskuloskelettalen Zentrums und des Endoprothetikzentrums des Hufeland Klinikums

2010
Ernennung zum außerplanmäßigen Professor für das Fach „Orthopädie mit Orthopädischer Chirurgie“ an der Universität Erlangen-Nürnberg

2007 - 2014
Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie  und Wirbelsäulenchirurgie  am Hufeland-Klinikum Mühlhausen

2006 - 2007
Chefarzt der Abteilung Orthopädie II im Medical Park Bad Rodach und Orthopädischer Belegarzt  an der Euromed Clinic Fürth

2004 - 2006
Privatdozent für das Fachgebiet: „Orthopädie mit Orthopädischer Chirurgie“ und Oberarzt der Orthopädischen Universitätsklinik Erlangen (Direktor: Prof. Dr. med. R. Forst)

2004 
Habilitation

2003 - 2004
Facharzt für Orthopädie und Funktionsoberarzt der Orthopädischen Universitätslinik Erlangen (Direktor: Prof. Dr. med. R. Forst)
 

2000
Department of Anatomy&Histology, University of Pennsylvania, USA (Prof. Dr. T. Kirsch)

1998 - 2006
Orthopädischen Klinik mit Poliklinik der Universität Erlangen-Nürnberg (Direktoren: Prof. Dr. med. D. Hohmann, Prof. Dr. med. G. Weseloh, Prof. Dr. med. R. Forst)

1998
Approbation und Promotion

1996 - 1997
Arzt im Praktikum in der Abteilung für Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Essen (Direktor: Prof. Dr. med. K. P. Schmit-Neuerburg)

1996
Studienabschluss an der FU Berlin

Qualifikationen

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • Rheumatologie
  • Physikalische Therapie und Balneologie
  • Chirotherapie

Mitgliedschaft in Wissenschaftlichen Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin
  • Berufsverband der Orthopäden u. Unfallchirurgen
  • Osteoarthritis Research Society
  • Deutscher Fachjournalistenverband

Publikationen hier

Buchbeiträge

  • „Sportverletzungen“ in: „Wie Kinder gesund bleiben“; Hrsg. K. Hurrelmann und K. Klaubert; 2000, Beltz-Verlag.
  • „Schmerztherapie der Arthrose“ in: „Rheuma und Schmerz“; Hrsg. J. Wendler und C. Baerwald; 2004, Unimed-Verlag.
  • „Schmerzen am Bewegungsapparat“ in Checkliste Schmerztherapie“; Hrsg. H. Huber und E. Winter; 2005, Thieme-Verlag
Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.