Kleinste Schnitte, größte Erfolge

Unser spezialisiertes, überregional anerkanntes Orthopädisches Gelenk- und Wirbelsäulenzentrum Starnberger See Abteilung "Arthroskopie & Sportorthopädie" unter Leitung von Herrn Chefarzt Prof. Dr. David Pfander erfüllt alle Anforderungen an eine hochentwickelte Sportorthopädie und arthroskopische Chirurgie. Die Leistungsschwerpunkte - nach Möglichkeit minimalinvasiv - sind der Gelenkersatz des Schultergelenkes, das gesamte Spektrum der Schlüssellochchirurgie (Arthroskopie), die Sportorthopädie, die moderne Knorpelchirurgie (Arthrosebehandlung) und auch der Gelenkersatz von Hüft- und Kniegelenk.

Erfolg schafft Vertrauen - danach handeln wir. Modernste Operationssäle mit höchster Keimfreiheit, eine hoch differenzierte Diagnostik und eine individuelle Betreuung durch Spezialisten gewährleisten eine hohe Patientenzufriedenheit. Schonende Operationstechniken, Schwerpunktbildung und große operative Erfahrung führen zu einem vertrauensvollen "Miteinander" von Patient und behandelndem Arzt. Der erfolgreiche Genesungsverlauf wird von einem vielköpfigen Team aus engagierten Ärzten, Pflegekräften, Physiotherapeuten und dem hauseigenen Sozialdienst vom ersten Vorgespräch bis zum Tag der Entlassung begleitet.

Unser ganzheitliches ärztliches und pflegerisches Behandlungs- und Betreuungskonzept nach dem Motto: "Gemeinsam zurück ins Leben" ist einzigartig in der Region. Auf der Basis von leitlinienorientierten Behandlungspfaden und einzigartigen, individualisierten Therapieplänen mit einem farblich markierten „Ampelsystem“ lernen unsere Patienten ihre Erkrankung zu verstehen. Dies hilft die verständliche Angst vor der Operation abzubauen und fördert eine rasche Genesung.

Unser Leistungsspektrum

Moderne minimal-invasive Chirurgie der Gelenke und des Bewegungsapparates

  • Moderne Schulterchirurgie
  • Arthroskopische Operationen in Schlüssellochtechnologie
  • Künstlicher Gelenkersatz (Endoprothese) incl. Teilprothesen, Individualversorgung (Sonderprothese) von Schulter- und im Einzelfall von Hüft- und Kniegelenk
  • Wechseloperationen
  • Minimal-invasive Knorpelherapie: Mikrofrakturierung, Knorpelzell- bzw. Knorpelknochen-Transplantation
  • Beinachsenkorrektur
  • Sportorthopädie: Kreuzbandersatz, Meniskus-und Knorpelchirurgie, Sehnen- und Muskelverletzungen, Stabilisierungen
  • Rekonstruktive, orthopädische Gelenkchirurgie
  • Moderne Diagnostik: Sonographie, Digitalisiertes Röntgen, MRT (Kernspin) und CT mit 3D-Darstellung
  • Optionale Weiter- und Mitbetreuung unserer Patienten in der REHA-Klinik in Feldafing

SCHULTERGELENK - "MUSS ICH MEINE SCHMERZEN SCHULTERN?"

Die standardisierte Diagnostik und Behandlung von Schulterbeschwerden hat in den letzten Jahren entscheidende Fortschritte gemacht. Vordergründig gleichartige Beschwerden können in Wirklichkeit sehr unterschiedliche Ursachen haben. Aufgrund der anspruchsvoller gewordenen sportlichen Tätigkeit der Patienten sowie ihrer gesteigerten Aktivität im Alter werden Ursachen und Auslöser differenziert erkannt und entsprechend behandelt.

BEHANDLUNG VON ERKRANKUNGEN DES SCHULTERGELENKS AM BENEDICTUS KRANKENHAUS

Die Abteilung ist mit ihrer Schwerpunktbildung und einem standardisierten, modernen Behandlungskonzept auf Erkrankungen und Verletzungen des Schultergelenkes bis hin zum modularen Schultergelenkersatz (Schulterendoprothese) einschließlich Wechseloperationen spezialisiert und genießt überregionalen Ruf. Mit modernen diagnostischen Verfahren wie dem digitalen Röntgen, der Computer- und der Kernspintomographie mit 3D Darstellung werden Erkrankungen der Schulter exakt diagnostiziert, Operationen am Computer geplant und einer individuellen Behandlung zugeführt.

Unser Behandlungsziel ist nicht nur die schmerzfreie, sondern auch die wieder funktionierende Schulter.

MINIMALINVASIV, MAXIMAL ERFOLGREICH!

Große Bedeutung für einen schnellen und erfolgreichen Heilungsverlauf nach Verletzungen oder krankheits- beziehungsweise abnutzungsbedingten Schmerzen an Schulter-, Knie- oder Sprunggelenk kommt heute der Schlüssellochchirurgie zu. Dank des Einsatzes hochauflösender Optiken und chirurgischer Instrumente im Miniformat werden die Gelenke nicht mehr wie früher in großem Umfang geöffnet, sondern können über kleinste Schnitte quasi ‚per Schlüsselloch‘ eingesehen und erfolgreich behandelt werden. In unserem hoch spezialisierten Zentrum profitieren nicht nur Patienten mit Schulterproblemen sondern auch die zahlreichen Menschen mit Beschwerden am Knie- und Sprunggelenk von diesen schonenden Operationstechniken und weiteren medizinischen Innovationen bis hin zum Kreuzbandersatz bzw. zur Knorpeltransplantation.

Prof. Dr. David Pfander

Chefarzt Orthopädie, Unfallchirurgie & Sportorthopädie
Zum Arztprofil

Tel:
(08158) 23 102
Fax:
(08158) 23 127

Claudio Beger

Oberarzt Orthopädie, Unfallchirurgie & Sportorthopädie
Spezialist für Arthroskopie & Sportorthopädie
Zum Arztprofil

Tel:
(08158) 23 102
Fax:
(08158) 23 127