Intensivmedizin

Unsere interdisziplinäre Intensivstation verfügt derzeit über bis zu zehm Behandlungsplätzen mit modernster Ausstattung. Aktuellste Technik und ein sehr gut ausgebildetes Team sorgen dafür, dass Sie rund um die Uhr kompetent und bestens versorgt sind. Die Behandlungsschwerpunkte unserer Station liegen in der Betreuung von Patienten nach Operationen im Gebiet der Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Orthopädie/Unfallchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, MKG sowie der Versorgung internistisch/kardiologisch und neurologisch erkrankter Patienten. 

Alle Patientinnen und Patienten werden kontinuierlich mit verschiedenen apparativen Methoden überwacht. So werden Herzfrequenz und -rhythmus mit einem EKG aufgezeichnet, die Sauerstoffsättigung mit einem Finger- oder Ohrclip gemessen und der Blutdruck entweder mit einer Armmanschette oder über einen Gefäßkatheter registriert.

Bei schwerstkranken Patienten haben wir jederzeit die Möglichkeit mittels erweitertem Monitoring (z.B. TEE, PiCCO) die Therapie zu steuern und bei Bedarf zu optimieren. Im Falle einer schwerwiegenden Lungenfunktionseinschränkung stehen uns neben der klassischen Beatmung mittels Beatmungsschlauch verschiedene Verfahren einer den Patientenbedürfnissen individuell angepassten Beatmungstherapie zur Verfügung (NIV, High-Flow).

Wir arbeiten seit vielen Jahren eng mit dem Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantationen (KfH) zusammen und haben, falls notwendig, die Möglichkeit eine Dialysebehandlung durchzuführen. Ein elektronisches Patientendaten-Management erleichtert uns das Zusammenführen nötiger Befunde und trägt zur Optimierung des Behandlungsergebnisses bei.

Die intensivmedizinische Behandlung erfolgt entsprechend den aktuellen klinisch-wissenschaftlichen Behandlungsstandards unter Berücksichtigung der individuellen Besonderheiten unserer Patienten und in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen der mitbehandelnden Fachgebiete. Die organisatorische Leitung der Intensivstation obliegt Herrn Dr. med. J. Schreiber, einem sehr erfahrenen Facharzt mit langjähriger universitärer Tätigkeit in der Anästhesiologie sowie der Intensivmedizin. Er besitzt eine 6-monatige Weiterbildungsbefugnis für die spezielle Intensivmedizin. 

Unser Pflegeteam besteht aus hoch motivierten Fachkräften, die speziell für den Bereich Anästhesie und Intensivmedizin ausgebildet sind. In der Intensivpflege bieten wir auch neue und alternative Pflegekonzepte, wie die basale Stimulation oder die Aromapflege an. Speziell ausgebildetes Fachpersonal weist ein hohes Maß an Kompetenz im Rahmen der Wundversorgung aus. Besonderes Augenmerk liegt in der Delirprävention. Auf individuelle Musikwünsche der Patienten wird gerne eingegangen und Bilder von Angehörigen können im Zimmer angebracht werden.

Die Einbeziehung von Angehörigen in den Pflegeprozess besitzt für uns und unsere Patienten einen hohen Stellenwert und trägt maßgeblich zum Therapieerfolg bei. Für gefährdete Patienten stehen jederzeit spezielle Wechseldruckmatratzen zur Verfügung und im Bedarfsfall kann kurzfristig auf Spezialbetten zugegriffen werden. In Zusammenarbeit mit den Physiotherapeuten wird eine Frühmobilisation in Rahmen des „Fast-track-Konzeptes“ durchgeführt.

Unser Leistungsspektrum

  • Facharztbetreuung / Oberarztrufdienst
  • kompetentes Pflegeteam 
  • 24/7 Stroke-Dienst
  • 24/ Herzkatheter-Bereitschaft
  • 24/7 CT-Bereitschaft (Computer-Tomographie)
  • MRT (Kernspintomographie)
  • bettseitige Sonographie (Ultraschall)
  • transkranielle Dopplersonographie
  • Echokardiographie (TTE), Transösophageale Echokardiographie (TEE)
  • Transpulmonale Thermodilution und Pulskonturanalyse (PiCCO)
  • neurophysiologische Untersuchungen (EEG, SEP)
  • Blutgasanalyse, POCT
  • Nierenersatzverfahren (Dialyse, SLED)
  • Videobronchoskopieeinheit
  • dilatative Punktionstracheotomie
  • invasive Beatmungstherapie
  • nichtinvasive Beatmung (NIV), Highflow-Oxygen-Therapie (HFNC)
  • Weaning (Beatmungsentwöhnung) nach Langzeitbeatmung
  • postoperative patientenkontrollierte Analgesie mit PCA, PCEA und peripheren Schmerzkathetern
  • Antibiotic Stewardship (ABS) Programm
  • Integration der Angehörigen in den Pflegeprozess
  • Patientendaten-Management System
  • direkte online Datenvernetzung zum Zentrallabor in Weilheim / München
  • Intensivtransporte und Intensivverlegungen (Hubschrauberlandeplatz 24/7)

Besonders am Herzen liegt uns das Thema Hygiene. Wir sind daher zur Erfassung nosokomialer Infektionen und multiresistenter Erreger auf Intensivstationen aktiv am Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System (KISS) des nationalen Referenzzentrums an der Charité Berlin beteiligt. Um das Übertragungsrisiko zu minimieren werden neben den strikten allgemeinen Hygienemaßnahmen alle neu aufgenommenen Risikopatienten auf multiresistente Erreger untersucht. Für den rationalen Einsatz von Antibiotika sorgen spezielle Antibiotikavisiten im Rahmen des Antibiotic Stewardship (ABS)-Programm.

Terminvereinbarung:

T (08158) 23 722
schmerzzentrum-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Terminvereinbarung:

T (08158) 23-112
F (08158) 23-377
allgemeinebauchirurgie-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Terminvereinbarung:

T (08158) 23-102
F (08158) 23-127
gelenkzentrum-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München (TUM)

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

T (08158) 23-0
F (08158) 23-140
info-bkt@artemed.de

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München (TUM)

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

T (08158) 23-0
F (08158) 23-140
info-bkt@artemed.de

Terminvereinbarung:

T (08158) 23-112
F (08158) 23-377
allgemeinebauchchirurgie-bkt@artemed.de
gastroenterologie-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München (TUM)

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

T (08158) 23-0
F (08158) 23-140
info-bkt@artemed.de

Terminvereinbarung:

T (08158) 23-102
F (08158) 23-127
gelenkzentrum-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Rückfragen und Anmeldung:

T (08158) 23-722 
sekretariate-bkt@artemed.de

Terminvereinbarung:

T (08158) 23-102
F (08158) 23-127
gelenkzentrum-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Terminvereinbarung:

T (08158) 23-112
F (08158) 23-377
gastroenterolgie-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Terminvereinbarung:

T (08158) 23-143
F (08158) 23-580
gefaesszentrum-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Terminvereinbarung:

T (08158) 23-102
F (08158) 23-127
handellenbogen-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Terminvereinbarung:

Kardiologie und Innere Medizin:

T (08158) 23-154
F (08158) 23-580
kardiologie-bkt@artemed.de

Gefäßzentrum und Neurologie

T (08158) 23-143
F (08158) 23 580
gefaesszentrum-bkt@artemed.de
neurologie-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Notruf: 112

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

T (08158) 23-154
F (08158) 23-580

inneremedizin-bkt@artemed.de

Terminvereinbarung:

T (08158) 23-154
F (08158) 23-580
kardiologie-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Kontakt & Bewerbung

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München (TUM)

Bahnhofstr. 05
82327 Tutzing

Tanja Kunzmann
Personalabteilung

T (08158)  23 -  135
bewerbung-bkt@artemed.de

Stroke Unit / Akut-Neurologie

T (08158) 23-143
F (08158) 23-580
neurologie-bkt@artemed.de

Neurologische Früh- und weiterführende Rehabilitation

Sonja Dodel
T (08157) 28-8100
F (089) 255513-1705
sonja.dodel@artemed.de

Ansprechpartner für Presse und Marketing

Sylke Will
T (08157) 28 8214
0160 56 00 262 (WhatsApp)
sylke.will@artemed.de

Terminvereinbarung

Wirbelsäulenchirurgie
T (08158) 23-280
wirbelsaeulenzentrum-bkt@artemed.de

Orthopädie/Unfallchirurgie
T (08158) 23-102
gelenkzentrum-bkt@artemed.de

Handchirurgie
T (08158) 23-102
handellenbogen-bkt@artemed.de

F (08158) 23-127  

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München (TUM)

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

T (08158) 23-0
F (08158) 23-140
info-bkt@artemed.de

Terminvereinbarung:

T (08158) 23-102
F (08158) 23-127
gelenkzentrum-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München (TUM)

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

T (08158) 23-0
F (08158) 23-140
info-bkt@artemed.de

Martina Ottes
T (8158) 23-136
martina.ottes@artemed.de

Melanie Binder
T (8158) 23-231
melanie.binder@artemed.de

F (08158) 23-391

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 9.00 - 15.00 Uhr
Fr: 9.00 - 13.00 Uhr

 

Terminvereinbarung:

T (08158) 23-102
F (08158) 23-127
gelenkzentrum-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Rückfragen und Anmeldung:

T (08158) 23-722 
sekretariate-bkt@artemed.de

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München (TUM)

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

T (08158) 23-0
F (08158) 23-140
info-bkt@artemed.de

Terminvereinbarung:

T (08158) 23-280
F (08158) 23-127
wirbelsaeulenzentrum-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Notruf: 112

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München (TUM)

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

T (08158) 23-0
F (08158) 23-140
info-bkt@artemed.de

Unsere Notaufnahme ist rund um die Uhr besetzt.

Terminvereinbarung:

T (08158) 23 722
schmerzzentrum-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München (TUM)

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

T (08158) 23-0
F (08158) 23-140
info-bkt@artemed.de

Notruf: 112

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München (TUM)

Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

T (08158) 23-0
F (08158) 23-140
info-bkt@artemed.de

Unsere Notaufnahme ist rund um die Uhr besetzt.