Terminvereinbarung:
Daniela Nawrath

T (08158) 23-102
F (08158) 23-127
gelenkzentrum-bkt@artemed.de

Sie erreichen uns:
Mo bis Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Fersensporn

Der Fersensporn ist eine dornartige, verknöcherte Ausziehung des Fersenbeins im Bereich des Ansatzes der Achillessehne, der Fußsohlenbindegewebeplatte (Plantarfaszie), oder an der Stelle der ehemaligen Wachstumsfuge. Dies knöchernen Anbauten  können eine Reizung des umgebenden Gewebes mit lokaler Entzündung, Schwellung, Schmerzen und Schleimbeutelentzündung verursachen.

Je nach Lokalisation des Fersensporns und nach Stärke der Beschwerden erfolgt die konservative Therapie mit Einlagenversorgung, Physiotherapie, Massage, Elektrotherapie, Ultraschall, Kortisoninjektionen, Medikamenten, Stoßwellentherapie, bzw. Bestrahlung oder die Operation mit  Abtragung des Spornes bzw. des entzündeten Gewebes an der Sehne bzw. Entfernung des Schleimbeutels.