Benedictus Krankenhaus Tutzing

Willkommen im Benedictus Krankenhaus Tutzing

Sobald sich die Glastüren des Benedictus Krankenhaus in Tutzing öffnen, nehmen Sie riesige Landschaftsaufnahmen mit auf eine Reise. Entlang des Starnberger Sees und der Alpenregion schweift der Blick, lässt Besucher und Patienten im ersten Moment vergessen, dass sie sich im Eingangsbereich eines Krankenhauses befinden. Genau diese Kombination aus moderner Hochleistungsmedizin, persönlicher Zuwendung zum Patienten und Wohlfühlambiente zeichnet das Tutzinger Krankenhaus in besonderem Maße aus.

Seit seinen Anfängen als Zivilkrankenhaus vor über 40 Jahren hat sich das Benedictus Krankenhaus zu einer hochmodernen Einrichtung entwickelt. Neben der individuellen Grund- und Regelversorgung der Bevölkerung im Südwesten Münchens bieten unsere Ärzteteams Spezialleistungen, die das Krankenhaus weit über die Region hinaus bekannt gemacht haben. Dies gilt für all unsere Zentren und Abteilungen gleichermaßen: 

Neben den körperlichen Leiden widmen wir uns im Rahmen der Seelsorge, des Sozialdienstes und auf unserer Palliativstation jedoch ebenso den psychologischen, sozialen und spirituellen Problemen unserer Patienten.

Kurzum: Wir kombinieren die fortschreitende Spezialisierung der Medizin mit menschlicher Zuwendung und christlicher Tradition. Mit einer engen Beteiligung der Missions-Benediktinerinnen von Tutzing, in deren Namen die Klinik fortgeführt wird, steht bei aller Medizin der Patient im Vordergrund.

Veranstaltungen

Tutzinger & Bayerische Schmerztage 2016

Evangelische Akademie Tutzing
Schloßstraße 2 & 4
82327 Tutzing

Update Wirbelsäule - Korrektur von Deformitäten der Wirbelsäule

Veranstaltungsort:
MS Seeshaupt
 
Treffpunkt:
Dampfersteg Tutzing
Schloßstraße
82327 Tutzing

Arzt-Patientenseminar

Dieses Seminar zum Thema "Chronisch entzündliche Darmerkrankungen" findet in Kooperation mit der DCCV statt. Anmeldungen bitte per E-Mail an mreiss@dccv.de  oder per Post an:

Michael Reiß
DCCV-Landesverband Bayern
Schleiermacherstraße 4
90491 Nürnberg

Aktuelles

Medikationsfehler adé!

Zur Verbesserung der Patientensicherheit arbeitet das Tutzinger Krankenhaus mit Apothekern Hand in Hand zusammen

Wie kann die Arzneimitteltherapie beim einzelnen Patienten optimiert werden? Bestehen klinisch relevante Wechselwirkungen? Sind Dosierung und Einnahmezeitpunkt richtig gewählt? Im Benedictus Krankenhaus Tutzing hat man die Wichtigkeit dieser Fragen längst erkannt und sich mit der Johannes-Apotheke in Gröbenzell einen kompetenten Partner ins Boot geholt.

Ganze Meldung

Die Gesundheitsfrage

Quelle: Starnberger Merkur vom 08. September 2016

"Ich arbeite viel im Sitzen und leide ab und an unter starken Rückenbeschwerden. Wozu raten Sie mir?" Dr. Dominik Bengel, Leitender Oberarzt des Wirbelsäulenzentrums am Benedictus Krankenhaus Tutzing, beantwortet eine Leserfrage zum Thema Rückenschmerz.

Ganze Meldung

Die Gesundheitsfrage (Kopie)

Quelle: Starnberger Merkur vom 02. August 2016

"Ich leide unter geschwollenen und schweren Beinen und nun ist Sommer mit höheren Temperaturen.
Wozu raten Sie mir?" Prof. Dr. Malte Ludwig, Chefarzt Chefarzt für Angiologie und Phlebologie am Benedictus Krankenhaus Tutzing, beantwortet eine Leserfrage zum Thema Beingesundheit.

Ganze Meldung