Benedictus Krankenhaus Tutzing

Willkommen im Benedictus Krankenhaus Tutzing

Sobald sich die Glastüren des Benedictus Krankenhaus in Tutzing öffnen, nehmen Sie riesige Landschaftsaufnahmen mit auf eine Reise. Entlang des Starnberger Sees und der Alpenregion schweift der Blick, lässt Besucher und Patienten im ersten Moment vergessen, dass sie sich im Eingangsbereich eines Krankenhauses befinden. Genau diese Kombination aus moderner Hochleistungsmedizin, persönlicher Zuwendung zum Patienten und Wohlfühlambiente zeichnet das Tutzinger Krankenhaus in besonderem Maße aus.

Seit seinen Anfängen als Zivilkrankenhaus vor über 40 Jahren hat sich das Benedictus Krankenhaus zu einer hochmodernen Einrichtung entwickelt. Neben der individuellen Grund- und Regelversorgung der Bevölkerung im Südwesten Münchens bieten unsere Ärzteteams Spezialleistungen, die das Krankenhaus weit über die Region hinaus bekannt gemacht haben. Dies gilt für all unsere Zentren und Abteilungen gleichermaßen: 

Neben den körperlichen Leiden widmen wir uns im Rahmen der Seelsorge, des Sozialdienstes und auf unserer Palliativstation jedoch ebenso den psychologischen, sozialen und spirituellen Problemen unserer Patienten.

Kurzum: Wir kombinieren die fortschreitende Spezialisierung der Medizin mit menschlicher Zuwendung und christlicher Tradition. Mit einer engen Beteiligung der Missions-Benediktinerinnen von Tutzing, in deren Namen die Klinik fortgeführt wird, steht bei aller Medizin der Patient im Vordergrund.

Veranstaltungen

NEUROLOGIE kompakt - Was ist neu und relevant für den Praktiker?

Lerninhalte:

Neues zu Therapie und Diagnostik häufiger neurologischer Erkrankungen

Aktuelle Daten zur Prävention des kardioembolischen Schlaganfalls

Besonderheiten in der Therapie bei geriatrischen Patienten

Veranstaltungsort

La Villa
Ferdinand-von-Miller-Straße 39-41
82343 Niederpöcking
18:00 - 20:45

Tutzinger Palliativgespräch

Veranstaltungsort:

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing
19:00 - 20:30

95. Tutzinger Patientenforum

Wenn die Beine nicht mehr tragen

Referenten:
Prof. Dr. Rudolf Beisse, Chefarzt Wirbelsäulenzentrum
Dr. Jan Kemke, Chefarzt Gefäßchirurgie
 
Veranstaltungsort:
Benedictus Krankenhaus Tutzing
Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing
19:00

Aktuelles

Ratgeber: Sorgen ums Herz

Quelle: TZ vom 15.02.2018

Ich habe häufig Herzstolpern und einen schnellen Puls  - muss ich mir Sorgen machen? Chefarzt Dr. med. Jürgen Pache gibt Antwort zur Patientenfrage.

Ganze Meldung

Da ist Bewegung drin

Quelle: Starnberger SZ vom 15.02.2018

In ihren orthopädischen Abteilungen vereinen die Benedictus Krankenhäuser Tutzing und Feldafing Spezialisten für den gesamten Bewegungsapparat. Ärzte der Benedictus Krankenhäuser erklären, weshalb diese interdisziplinäre Zusammenarbeit so wichtig ist. 

 

Ganze Meldung

Komplettversorgung in der Herz-und Gefäßmedizin

Quelle: Stanberger Merkur vom 02.02.2018

Im Herz- und Gefäßzentrum am Benedictus Krankenhaus in Tutzing arbeiten konservative und interventionelle Experten Hand in Hand zusammen. Die Chefärzte erklären, warum diese interdisziplinäre Teamarbeit für Patienten so wichtig ist.

 

Ganze Meldung