Rückfragen und Anmeldung:

Daniela Nawrath


Tel. 08158 23-722 
gesundheitsforum-bkt@artemed.de

Realitäten in Leben und Sterben: auf der Palliativstation, in der SAPV-Versorgung und im Hospiz

Benedictus Krankenhaus Tutzing, 20.11.2021

Tutzinger Gesundheitsforum

Samstag, 20. November 2021

15.00 - 16.30 Uhr

Information und Diskussion für Interessierte, Betroffene & Angehörige

Ihre Diskussionspartner:

  • Dr. Ulla Henning (SAPV und Hospiz)
  • Balu Knedlik (Hospiz Polling)
  • Sr. Dr. UllaMariam Hoffmann (Palliativstation BKT)

Ein Patient wird auf die Palliativstation verlegt. Seine Knochenmetastasen verursachen stärkste Schmerzen. Er kann nur einen Gedanken denken: möglichst schnell/am besten gleich auf der Palliativstation zu sterben! und seiner Familie nicht zur Last zu fallen…

Nach 3 Wochen verlässt der Patient die Palliativstation zu Fuß. Er hat erfahren, dass es Hilfe gegen die Schmerzen gibt und dass seine Familie die Last seiner Krankheit gerne mit ihm trägt. Fast täglich erleben wir, dass „Palliativ“ und „Hospiz“ mit Sterben gleichgesetzt werden.

Natürlich geht es auch um Sterben – darum geht es ja immer irgendwie im Leben. Vor allem aber geht es darum, Leben zu ermöglichen – bis zuletzt – auch im Sterben. Die aktuelle Sterbehilfe-Debatte hat die Frage nach dem Sterben wieder sehr in den Vordergrund gerückt. Daher wollen wir von unseren vielfältigen Erfahrungen ein bisschen erzählen und Ihnen für Ihre Fragen,

Befürchtungen und Sorgen als Diskussionspartner zur Verfügung stehen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich an, kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit uns gemeinsam in großer Runde.


Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist in jedem Fall notwendig


Anmeldung und Rückfragen:
Daniela Nawrath
Tel. 08158-23722
palliativ-bkt@artemed.de

Für die Teilnahme gelten die aktuell gültigen Regeln.

Veranstaltungsort:
Evangelische Akademie Tutzing
Schlossstr. 2+4
82327 Tutzing