Aktuelles

Deutschlands beste Krankenhäuser F.A.Z.-Institut kürt die Benedictus Krankenhäuser Tutzing und Feldafing zu den besten in Bayern

Auch 2020 wurden die Benedictus Kliniken in Tutzing und Feldafing vom F.A.Z.-Institut als „Deutschlands beste Krankenhäuser“ ausgezeichnet. Und das bereits zum dritten Mal in Folge.

Besonders groß ist die Freude in Feldafing. Mit dem Umzug in den Klinikneubau gehört das Haus zu einer der topmodernsten Gesundheitseinrichtungen bundesweit – mit der Siegelverleihung hat man nun die Bestätigung der hohen Versorgungsqualität, die die Klinik bietet, schwarz auf weiß: In der Kategorie „Rehabilitationszentrum“ belegt das Benedictus Krankenhaus Feldafing Platz 1 in Bayern und bundesweit Platz 5. 

Neu hinzu gekommen sind in der diesjährigen F.A.Z.-Studie das Ranking der Abteilungen. Hier verweisen alle drei Fachbereiche des Benedictus Krankenhauses Feldafing die anderen Kliniken auf die Plätze: Mit der Höchstpunktzahl 100 von 100 möglichen Punkten führt der Bereich Geriatrie unter Chefarzt Dr. Adrian Grund das Ranking an. Auf dieselbe  Punktzahl und ebenfalls auf Platz 1 kommt der Bereich der Orthopädie unter Chefärztin Dr. Sonja Herzberg. Die Neurologie unter Chefarzt Prof. Dr. Dirk Sander nimmt mit 99,8 Punkten bundesweit Platz 2 ein. „Vier Zertifikate und führende Plätze im Ranking sind ein Ergebnis, das kein anderes Haus vorweisen kann und das uns entsprechend sehr stolz macht. Mein Dank gilt an dieser Stelle allen Mitarbeitern unserer Klinik – überdurchschnittliche Qualität kann immer nur durch großes gemeinsames Engagement erzielt werden“, so Geschäftsführer Tobias Weber.

Diese Meinung teilt auch Anne-Katrin Kirchner, Geschäftsführerin im Benedictus Krankenhaus Tutzing: In der Kategorie „150 bis 300 Betten“ konnte das Akuthaus einen Riesensprung von Rang 30 auf Rang vier aller deutscher Kliniken machen und die Indexpunkte von 90,8 auf 92,1 steigern. Im Regional-Vergleich belegt das Benedictus Krankenhaus Tutzing sogar Platz 1 aller bayerischen Kliniken.  „Der Ranking-Vergleich von 2019 auf 2020 ist für uns eine fantastische Bestätigung der harten Arbeit aller Ärzte, Pfleger, Therapeuten und des gesamten Klinik-Teams, das täglich sein Bestes gibt. Sie sind die Basis dieses Erfolgs.“

Die Ergebnisse beruhen auf sachlichen und messbareren Kriterien aus der deutschen Kliniklandschaft, die in der entsprechenden Studie gebündelt und ausgewertet wurden.