Kniegelenk - endlich wieder mobil !

Das Kniegelenk ist das größte und komplizierteste Gelenk des menschlichen Körpers. Es wird entsprechend stark beansprucht und ist relativ verletzungsanfällig. Fast alle Operationen am Kniegelenk ? mit Ausnahme des Einsetzens eines künstlichen Gelenks ? können wir heute arthroskopisch durchführen. Kreuzbänder werden ersetzt, Meniskusverletzungen saniert und Reparaturmaßnahmen am Knorpel über diese "Schlüssellochtechnologie" durchgeführt.

Behandlung von Erkrankungen des Kniegelenks am Benedictus Krankenhaus

Das Gelenkzentrum Starnberger See genießt in der Kniechirurgie überregionalen Ruf und ist mit seinem standardisierten, modernen Behandlungskonzept auf schonende gelenkerhaltende und gelenkersetzende  Operationen am Kniegelenk spezialisiert. Die herausragende medizinische Qualität ist das Resultat aus konsequenter Spezialisierung und jahrelanger Erfahrung. Unsere überdurchschnittlich guten Therapieergebnisse werden durch den routinemäßigen Einsatz minimal-invasiver und schonender Operationstechniken erreicht. Durch die enge Zusammenarbeit mit führenden Firmen aus der Medizintechnik stehen uns modernste Implantate u.a. auch eine so genannte „Frauenknieendoprothese“ oder spezielle Kunstgelenke bei Metallallergie zur Verfügung.