Schmerztherapie

Das Zentrum für Schmerztherapie am Benedictus Krankenhaus Tutzing ist eines der größten Therapiezentren in Europa für alle Arten von Schmerzen. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, all den Patienten zu helfen, deren Schmerzen trotz Therapie der Grunderkrankung weiterhin bestehen. Letztendlich behandeln wir fast jede chronische Schmerzerkrankung im Erwachsenen- und Kindesalter.

Dem großen Team des Schmerzzentrums gehören außer Ärzten verschiedener Fachrichtungen auch Psychologen, Physiotherapeuten, Sporttherapeuten sowie speziell geschulte Pflegekräfte an. Die fortlaufende wissenschaftliche Aktivität des Chefarztes des Zentrums und seines Teams spiegelt sich in zahlreichen Publikationen, Buchbeiträgen, Lehrveranstaltungen und internationalen Vorträgen wieder.

Weitere Informationen und Angaben zur Kontaktaufnahme

Wir bieten die Möglichkeit einer stationären oder ambulanten Behandlung sowie die Behandlung in unserer Tagesklinik (alle Kassen).In den letzten Jahren hat sich als ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Tätigkeit die Diagnostik und Therapie folgender Schmerzerkrankungen etabliert:

Weiterhin behandeln wir folgende Schmerzformen:

  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Atypische Gesichtsschmerzen
  • Bauchschmerzen (Viszeraler Schmerz)
  • Gelenk- und Muskelschmerzen, Rheumaschmerzen, Schmerzen bei Arthritis und Arthrose
  • Schmerzen im Kindesalter (z.B. Kopfschmerzen, Tumorschmerzen)
  • Schmerzen nach Operationen an der Bandscheibe
  • Schmerzen, die auf gängige Therapieverfahren nicht ansprechen
  • Schwere Durchblutungsstörungen (Ischämieschmerz)
  • Somatoforme (seelische) Schmerzen
  • Tumorschmerzen
  • weitere Schmerzformen

Unsere Behandlungsansätze

  • Ambulante Schmerztherapie

    Bei bestimmten Indikationen besteht die Möglichkeit der ambulanten Therapie. Nach Terminabsprache kommen Sie nur für den Zeitraum der Behandlung in unsere Tagesklinik. Dies ist bei einer Vielzahl unserer invasiven Verfahren möglich. Hierzu steht auch ein Überwachungsraum mit modernsten Monitoringverfahren zur Verfügung.
  • Teilstationäre Schmerztherapie (Tagesklinik)

    Sie verlassen täglich nach der Behandlung die Klinik und verbringen die Nacht zu Hause oder in unserem preiswerten Gästehaus. Die Behandlung erfolgt entweder werktäglich in einzelnen ganztägigen Terminen oder aber mit festen Behandlungsprogrammen in der Gruppe. Angeboten werden interventionelle Verfahren der Schmerzdiagnostik und -therapie sowie mehrwöchige Behandlungsprogramme nach dem multimodalen Konzept.
  • Vollstationäre Schmerztherapie

    Wir verfügen über eine moderne Schmerzstation mit 27 vollstationären Betten. Der stationäre Aufenthalt kann z.B. in akut verschlimmerten Schmerzphasen nötig werden, die nicht ambulant oder teilstationär beherrscht werden können. Zudem ist hier eine multidisziplinäre Diagnostik möglich, um gegebenenfalls interventionelle oder multimodale Maßnahmen einzuleiten. Mehr Information.