Pressespiegel

Wir in der Presse

Blick hinter die Kulissen der Notfallversorgung

Quelle: Starnberger Kreisbote vom 09. August 2017

Was passiert eigentlich , wenn die Diagnose Herzinfarkt oder Schlaganfall zuschlägt? Um hier Aufklärung zu schaffen und einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren, öffnete das Benedictus Krankenhaus beim tag des Herz- und Gefäßzentrums allen Interessierten Tür und Tor. Meben rund 500 Besuchern live dabei: Radiomoderator Thorsten Otto im Gespräch mit einem Patienten des Hauses.

Ganze Meldung

Verbesserte Zusammenarbeit zwischen Klinik und Physiotherapieopraxen

Quelle: Tutzinger Nachrichten vom 01. Juli 2017

Auch heute noch verhindern viele Faktoren die reibungslose Zusammenarbeit oder den engen Austausch zwischen Krankenhaus und Physotherapie. An diesem Punkt setzt das jährliche Symposium von Chefarzt Dr. Martin Huber-Stentrup an. Mit über 100 Teilnehmern auch 2017 wieder ein voller Erfolg.

Ganze Meldung

Ratgeber: Schlaganfall vermeiden

Quelle: TZ vom 24. Juni 2017

Ein guter Freund erlitt vor Kurzem einen Schlaganfall - was kann ich tun, um so etwas zu vermeiden? Chefarzt Prof. Dr. Dirk Sander gibt Antwort zur Patientenfrage.

Ganze Meldung

Im Notfall bestens versorgt

Quelle: Starnberger SZ vom 23. Juni 2017

Dass hierzulande nach einem Notruf meist innerhalb von Minuten ein Krankenwagen oder Hubschrauber vor Ort ist, ist besonders beim Schlaganfall und Herzinfarkt von zentraler Bedeutung, ebenso die Versorgungsqualität im nächstgelegenen Krankenhaus. Das Benedictus Krankenhaus Tutzing informiert, von welchen Neuerungen Patienten gerade im Notfall ganz aktuell profitieren.

Ganze Meldung

Ratgeber: Schlaganfall

Quelle: TZ vom 17. Juni 2017

Man hört immer wieder von den typischen Symptomen beim Schlaganfall - was muss ich tun, wenn ich solche bemerke? Chefarzt Prof. Dr. Dirk Sander gibt Antwort zur Patientenfrage.

Ganze Meldung