Willkommen in der Abteilung für Gastroenterologie

Zum Fachgebiet der Gastroenterologie gehören die Diagnostik und Therapie aller möglichen Erkrankungen von Magen, Darm, Leber, Gallenblase, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse.
Für die Diagnostik und Therapie stehen moderne Endoskope für Magen- und Darmspiegelung inklusive Chromoendoskopie, einer speziellen Färbemethode zur noch besseren Identifikation von verdächtigen Schleimhautunregelmäßigkeiten, zur Verfügung. Erweitert wird das Spektrum durch die Sonographie- und Farbdoppler-Untersuchung mit der Möglichkeit der diagnostischen und therapeutischen Punktion. Um weitere Beschwerden und Funktionsstörungen des Bauchraums abzuklären, stehen in der Funktionsdiagnostik der C 13- und H 2-Atemtest zur Verfügung.  Mit der Langzeit-Säuremessung lässt sich die Diagnose der Volkskrankheit „Sodbrennen“ objektivieren.

Ein spezielles Angebot in Tutzing ist die Sprechstunde für chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) – Morbus Crohn und Colitis ulcerosa.

Die besondere Leistungsfähigkeit in der Versorgung der gastroenterologischen Patienten besteht in der engen Kooperation mit der viszeralchirurgischen Abteilung. Durch die gute organisatorische Zusammenfassung der beiden Abteilungen in einem Bauch-Zentrum  können diagnostische und therapeutische Entscheidungen optimal interdisziplinär abgestimmt werden.

Team

Dr. Jutta Gospos

Chefärztin Gastroenterologie

Sprechzeiten:

Donnerstag von 14:00 - 16:00 Uhr

Fax:
08158-23-580

Dr. Joachim Weber-Guskar

Leitender Arzt Gastroenterologie

Sprechzeiten:

 

 
Fax:
08158-23-580

Dr. Wolfgang Heldwein

Oberarzt Gastroenterologie

Fax:
08158-23-580
Sprechstunden

Dr. Jutta Gospos

Donnerstag 14:00 Uhr-16:00 Uhr

(Privatpatienten) nach Vereinbarung

 

Kontakt

Abteilung für Gastroenterologie

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

Sekretariat:

Christine Listl
Tel.:  08158-23-112
Fax:  08158-23-580


E-Mail: allgemeine-bauchchirurgie@krankenhaus-tutzing.de

Dr. Jutta Gospos

Chefärztin Gastroenterologie

Behandelte Krankheitsbilder