Fußchirurgie

Die Abteilung für Fußchirurgie am Benedictus Krankenhaus Tutzing behandelt alle angeborenen und erworbenen Fehlstellungen der Füße und Sprunggelenke sowie durch Funktionsstörungen der Sehnen und Nerven hervorgerufene Fehlfunktionen.

Da am Fuß und am Sprunggelenk ein Zusammenwirken von vielen Knochen und Sehnen stattfindet, ist zunächst eine ausführliche und exakte Diagnostik essentiell für die richtige Therapieentscheidung. Deswegen wird der Diagnosefindung sehr viel Zeit gewidmet und gründlich abgewägt, ob eine konservative oder eine operative Maßnahme die sinnvollere ist.
Dabei profitiert gerade das Gebiet der Fußchirurgie enorm vom Wandel zur minimalinvasiven Behandlung und der regelmäßigen Weiterentwicklung moderner winkelstabiler Implantate. So werden die Weichteile geschont und es kommt viel seltener zu Verklebungen und damit einhergehenden Bewegungseinschränkungen.

Die Fußchirurgie des Benedictus Krankenhauses kann außerdem in Zusammenarbeit mit der Wirbelsäulenchirurgie auf die intraoperative Navigation zurückgreifen, wodurch selbst bei sehr komplexen Brüchen am Fußskelett eine gut gelungene Rekonstruktion möglich wird.

Zudem wird eng mit erfahrenen Orthopädietechnikern und Orthopädieschuhmachermeistern aus der Umgebung zusammengearbeitet und so die ganzheitliche Versorgung der Patienten noch einmal verstärkt.

Team

Dr. Jürgen Brüderle

Leitender Oberarzt Gelenkzentrum
Ärztlicher Leiter der Sektion Fußchirurgie
Ärztlicher Leiter der Unfallchirurgie

Fax:
08158-23-127
Sprechstunden

Dienstag, 12.40 bis 15.20 Uhr

Mittwoch, 08.20 bis 14.40 Uhr

Kontakt

Abteilung für Fußchirurgie

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing

Chefarztsekretariat:
Daniela Nawrath
Tel.: 08158 23-102
Fax: 08158 23-127
 
Für telefonische Terminabsprachen wenden Sie sich bitte an Frau Martina Sontheim: 08158 23-102

E-Mail:gelenkzentrum@krankenhaus-tutzing.de

 


E-Mail:gelenkzentrum@krankenhaus-tutzing.de

Dr. Jürgen Brüderle

Leitender Arzt Fußchirurgie

Profil (PDF)